Logo Hintergrund ROT
Besucherzaehler
Z277 Schriftzug2
Jahreshauptversammlung Januar 2020

Auf eine harmonische Jahreshauptversammlung können die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins Z277 Neckarweihingen e.V. zurückblicken.

Pünktlich um 18:00 Uhr begrüßte uns der 1. Vorsitzende Thorsten Wolf. 

Er setzte auch gleich mit seinem Bericht fort, lobte, bemängelte aber auch einiges, was das ganze Jahr über lief. Er dankte allen Helfern für die geleistete Arbeit bei allen Veranstaltungen und dem Ausschuss für seine Unterstützung. Außerdem gab er bekannt, sich für die nächste Amtsperiode, die im Jahr 2021 zu wählen ist, nicht mehr zur Wahl steht. Diesen Schritt bedauern wir sehr.

Alle Funktionäre gaben zufriedenstellende Berichte ab. Die Veranstaltungen, 1. Mai Hocketse, Jungtierschau und Lokalschau, alle in der Zuchtanlage waren gut besucht, dank der Unterstützung der Neckarweihinger Bevölkerung. Wir brauchen diese Veranstaltungen, für die Instandhaltung der Zuchtanlage. Der Verein hat derzeit 81 Mitglieder, eine Handarbeits- und Kreativgruppe, eine Jugendgruppe sowie die Sparte Ziergeflügel. Bei allen Ausstellungen Jungtierschau, Lokalschau, Kreisverbandsschau und auch auch überregional, an der unsere Züchter teilgenommen haben, brachten sehr gute Ergebnisse.

Derzeit  sind 1 Jugendzüchterin und 11 aktive Züchter mit

9 Rassen in 7 Farben Kaninchen,

8 Rassen in 8 Farben Geflügel,

5 Rassen in 3 Farben Tauben,

1 Rasse Wassergeflügel und

3 Arten in 7 Farben Ziergeflügel in der Zuchtanlage vertreten.

Insgesamt wurden 71 Kaninchen tätowiert.

In der Zuchtanlage gab es einen Frühjahrsbesen und ein Frühstück für Mitglieder mit Freunden. Ein Ausflug führte nach der ältesten Stadt Baden-Württembergs Rottweil zum ThyssenKrupp Tower und weiter zum Wasserschloss im Sulzer Stadtteil Glatt.

Durch Reiner Haaß wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. 

Die Neuwahlen verliefen gut und es konnte auch jedes Amt wiederbesetzt werden:

2. Vorsitzender: Rainer Stuber.

Zuchtwart Kaninchen: Reiner Haaß.

Zuchtwart Tauben: Uli Schwab.

Ziergeflügelobmann: Walter Losert.

Internetbeauftragter: Walter Losert.

Presse: Walter Losert und Max Waldmann.

Tätowart: Christine Michalak.

Zuchtbuchführer: Uli Schwab.

1. Kassenprüfer Slawa Werz.

Zuchtanlagenbeauftragte: Percy Steiss, Uli Schwab, Kevin Pellizzer.

Hühnerschluckimpfung: Uli Schwab.

Geehrt wurden: 

Bronzene Vereinsnadel, 10 Jahre Vereinstreue, mit Urkunde:

Christian Kopp, Klaus Mandlik, Svenja und Alexander Rebbe, und Haifa Yasin.

Silberne Vereinsnadel, 25 Jahre Vereinstreue, mit Urkunde:

Gabi Schreiner und Slawa Werz.

Goldene Vereinsnadel, 40 Jahre Vereinstreue, mit Urkunde und Blumenstrauß:

Renate Haaß, Helga Losert und Wolfgang Meyer.

Urkunden für „Beste Ausstellungsgesamtzuchtleistung“:

1. Champion Kaninchen: Uli Schwab mit Lohkaninchen schwarz.

1. Champion Geflügel: Uli Schwab mit Zwerg-Welsumer, silberfarbig.

1. Champion Tauben: Helga Losert mit Deutsche Modeneser schietti schwarz.

Das Jahresprogramm für 2020:

28. März, Motto – Abend in der Zuchtanlage,

01. Mai, Hocketse in der Zuchtanlage,

24. Mai Vereinsausflug,

28. Juni, Frühstück in der Zuchtanlage,

12. und 13. September Jungtierschau und am

07. und 08. November Lokalschau jeweils in der Zuchtanlage,

30. Januar 2021 Jahreshauptversammlung.

Nach der Sitzung wurde der Abend in gemütlicher Runde verbracht. 

_DSC1335

_DSC1336

1. Vorsitzender Thorsten Wolf bei der Begrüßung

Reiner Haaß, Stimmt auch alles??

EinTeil der Ehrungen

_DSC1341

_DSC1340

Renate Haaß, Goldene Vereinsnadel

Slava Werz, mitte, Silberne Vereinsnadel

_DSC1338

_DSC1344

Bronzene Vereinsnadel, Klaus Mandlik

1. Champion, Beste Ausstellungsgesamtleistung 2019

Kaninchen und Geflügel, Uli Schwab